Adventskalender Türchen 12: Das Ende des "Müssens" - oder wie schön ist doch die Welt, wenn der Alltag Pause hat

Die Welt ist schön- nehmen Sie sich Zeit, das zu erleben

 

Heute muss ich noch arbeiten bis 18 Uhr. Danach einkaufen. Wäsche bügeln. Dann wollte ich eigentlich noch die Weihnachtsgeschenke verpacken. Und dann…..

 

Pläne über Pläne. Aufgaben reihen sich ohne Pause aneinander. So viel zu tun. Stress. Letzte Woche habe ich mir einmal einen anderen Tag gegönnt. Gut, ich war in der Arbeit, bis 17 Uhr. Aber danach habe ich mir meinen Mann geschnappt und wir sind losgefahren nach Passau. Ein schöner Bummel über den Weihnachtsmarkt am Dom. Kalt war es. Die Bratwurstsemmel schmeckte fantastisch. Die Lichterketten tauchten den Platz in warmes Licht. Dort sehen, da schnuppern, dies anfassen. Und was war die Folge? Leichtigkeit stellte sich ein, Freude. Wir alberten herrlich herum, lachten. Je mehr ich Abstand zum Alltag mit all seinen wartenden Aufgaben gewann, desto mehr gelang es mir, mit all meinen Sinnen wahrzunehmen. Zu genießen. Und wahrscheinlich wäre mir sonst dieser wunderschöne, klare Sternenhimmel gar nicht aufgefallen.

 

Diese Erfahrung bringt mich dazu, Ihnen zu raten: legen Sie auch solche Momente ein. Lassen Sie die Aufgaben liegen, schieben Sie das „Müssen“, das man sich ohnehin oft nur selbst verordnet, beiseite. Machen Sie in ihrem Leben Platz für Müßiggang, für Bummeln, für Ablenkung, für neue Erlebnisse. Öffnen Sie damit die Tür für Entspannung, Stressabbau und Lachen. Nehmen Sie wahr, was sich dadurch verändert. Erleben Sie wie wunderschön die Welt dann sein kann.

 

Beginnen Sie am besten gleich heute. Und denken Sie daran: nur wenig „Ich muss“ ist wirkliches „Müssen“.

 

Viel Erfolg und Freude dabei, einfach mal so durchs Leben zu trudeln,

 

Ihre Julia Georgi

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Blöchinger Rosi (Montag, 12 Dezember 2016 23:19)

    ja, ich freue mich selbst auf den Weihnachtsmarkt - die Vor-Weihnachtszeit mit allen Sinnen fühlen,diese
    gemeinsame Zeit genießen. Viele Grüße

  • #2

    Julia Georgi Die Hypnose Praxis (Dienstag, 13 Dezember 2016 16:25)

    @Blöchinger Rosi: Dabei wünsche ich viele tolle vorweihnachtliche Sinneserlebnisse. Mhmmm.....