Ein Name ändert sich - die Person bleibt

Am 12.08.2016 war für mich ein ganz besonderer Tag: ich feierte Hochzeit. Dadurch hat sich auch mein Name geändert. Aus Julia Penzkofer wurde Julia Georgi. Viele fragten mich: ja ist das denn nicht schwierig, sich umzubenennen, gerade auch wenn man eine Praxis führt. Meine Antwort darauf ist klar: es ist zwar mit vielen Formalitäten verbunden, seinen Namen zu ändern, aber es ist für mich besonders wichtig diesen Schritt zu vollziehen, ein ganz klares Zeichen für Verbundenheit im Leben. Und schließlich ändern sich ja nur die Buchstaben und nicht die Person, die Werte, die Eigenschaften und Fähigkeiten. Insofern: für Sie genauso wie für mich ist die Namensänderung erst einmal eine Umstellung. Aber ich bin wie gewohnt mit vollem Einsatz für Sie und Ihre Ziele da. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0